Immobilienrecht

Der Kauf einer Immobilie ist oftmals die größte Investition im Leben und genau daher bedarf dieses Rechtsgeschäft einer besonderen Aufmerksamkeit und hier ist mit besonderer Sorgfalt darauf zu achten, dass die Abläufe und Verträge fehlerfrei sind.

Typische Verträge aus dem Immobilienrecht sind bspw. Käufe oder Verkäufe von Grundstücken, Bauträgerverträge beim Neubau einer Immobilie, ein Wohnungskauf, Teilungserklärungen von Mehrfamilienhäusern etc. Aber auch wenn es um Vorkaufsrechte, Grundpfandrechte oder auch sogenannte Dienstbarkeiten (wie z. B. Geh- oder Fahrtrechte) geht, sind dies typische Bereiche aus dem Immobilienrecht, die als Notar in Ahaus zu unseren Tätigkeitsbereichen zählen.

Aufgrund der Bedeutung dieser Rechtsgeschäfte für die beteiligten Parteien bedürfen sie einer notariellen Beurkundung. Daher gehören diese Tätigkeiten im Immobilienbereich auch zu den häufigsten Anlässen, in denen wir als Notar in Ahaus oder Umgebung tätig werden.
Neben den oben genannten Rechtsgeschäften sind alle Erklärungen gegenüber dem Grundbuchamt, die für eine Eintragung im Grundbuch erforderlich sind, in notariell beglaubigter Form vorzulegen. Dies gilt insbesondere die Eintragungsbewilligung.